Der Kontakt mit Tieren tut besonders demenzkranken Menschen gut.

“Tiere sind so angenehme Freunde, sie stellen keine Fragen und üben keine Kritik.“

Zitat der englischen Schriftstellerin George Eliot, eigentlich Mary Anne Evans.

Tiere, vor allem Hunde, treten Menschen mit einer Demenz vorbehaltlos gegenüber und nehmen diese so an, wie sie sind

Text und Bilder: Dorit Lemon-Kerber

 

 

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare